Angelsportverein Harburg-Wilhelmsburg e.V.

 

Fischbestand

Unsere Gewässer repräsentieren

  • Stillgewässer, vom kleinen Teich bis zum 40 ha-Baggersee,
  • Fließgewässer, vom Forellen-/Äschenbach bis zum großen Strom Elbe.


Der jeweiligen Lebensraumcharakteristik entsprechend setzt sich ihr Fischbestand zusammen, der "Besatz" erfolgt daran orientiert.

Stillgewässer
Karpfen, Schleie, Hecht, Barsch und Zander sind die beliebtesten Angelfische, bei Gewässern mit Verbindung zur Elbe auch der Aal. Daneben kann die Vielfalt der Karpfenverwandten wie Rotauge, Rotfeder, Güster, Brassen und mehr erwartet werden.
Aus Gründen des Gewässerschutzes ist das Anfüttern, insbesondere in den steilufrigen, tiefen Gewässern zu minimieren (Tiefenkarten sind der Gewässerordnung beigefügt).

Tieflandbäche der Forellen- / Äschen-Region
Das sind Seeve und Este sowie als Mischgewässer auf dem Weg zum Salmonidenbach der Seevekanal. Hier finden sich Bach- und Meerforelle, Äsche, Hecht, Barsch und Aal sowie aus Teichen entkommene Regenbogenforellen. Aland und Flunder überraschen gelegentlich.

Die Elbe
Zander, Hecht und Aal dominieren unsere Fänge. Daneben können Stippangler neben Brassen und Güster ein breites Weissfischspektrum beangeln. Noch immer warten wir auf den Tag, an dem der vorhandene Bestand an Aalquappen und Wels seinen "Fachangler" findet.